logo

Bild-Körnung
auf Film

Ein Spezialgebiet über das es sich lohnt einmal nachzudenken. In der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung gelingt es weiche Flächen, excellente Schärfen, Kontraste und brillante Farben zu erzielen. Ungewollte Bild-Pixel sind längst kein Thema mehr. In der analogen Fotografie macht der Film etwas anderes. Er bildet eine Körnigkeit aus. Je nach dem wie empfindlich der Film ist und wie hoch er gepusht wird variiert die Größe, Form und Farbstruktur der Körnung. Da ich in meiner freien Arbeit Bild-Körnung auf Film als gestalterisches- und inhaltliches Ausdrucksmittel verwende war es mir sehr wichtig sie bestmöglich auch im digitalen Workflow abzubilden. Dabei entwickelte ich ein Verfahren die Räumliche Struktur der Bild-Körnung sichtbar und im großformatigen Fine Art Print druckbar zu machen. ... Henry Landers

Die Technik

Wir bieten Ihnen ein spezielles Verfahren um Bild-Körnung auf Film in seiner räumlichen Struktur sichtbar zu machen. Hierbei wird die dem Film innewohnende Struktur sichtbar gemacht. Das Bildbeispiel zeigt links einen Ausschnitt eines rgb-Scans (Fujicolor Superia 1600) und rechts den Ausschnitt eines s/w-Scans (Kodak T-Max 3200). Beide Filme wurden in der Entwicklung gepusht. Ergebnisse sind vom Film und Bildausschnitt abhängig und können erheblich variieren. Daher ist ein vorheriger Test in jedem Fall ratsam. Preise und Formate ... >> 

Die von Henry Landers entwickelte Technik umfasst den Film-Scan sowie die Weiterbearbeitung bis hin zum großformatigen Fine Art Print. Gern beraten wir Sie bei der Auswahl Eures Print Papers. Details ... >>

Professional Scaling

Bei der Skalierung von 1:1 Scan-Dateien mit 4800 dpi auf das Großbild-Ausgabeformat mit 300 dpi werden feinster Struktur in der Körnung und Bildschärfen erhalten. Abhängig vom Motiv kann es für die Printqualität förderlich sein das Ausgabeformat in einer höheren Bildauflösung als 300 dpi anzulegen.

Bild-Körnung auf Film

Ein Spezialgebiet über das es sich lohnt einmal nachzudenken. In der digitalen Fotografie und Bildbearbeitung gelingt es weiche Flächen, excellente Schärfen, Kontraste und brillante Farben zu erzielen. Ungewollte Bild-Pixel sind längst kein Thema mehr. In der analogen Fotografie macht der Film etwas anderes. Er bildet eine Körnigkeit aus. Je nach dem wie empfindlich der Film ist und wie hoch er gepusht wird variiert die Größe, Form und Farbstruktur der Körnung. Da ich in meiner freien Arbeit Bild-Körnung auf Film als gestalterisches- und inhaltliches Ausdrucksmittel verwende war es mir sehr wichtig sie bestmöglich auch im digitalen Workflow abzubilden. Dabei entwickelte ich ein Verfahren die Räumliche Struktur der Bild-Körnung sichtbar und im großformatigen Fine Art Print druckbar zu machen. ... Henry Landers

Die Technik

Wir bieten Ihnen ein spezielles Verfahren um Bild-Körnung auf Film in seiner räumlichen Struktur sichtbar zu machen. Hierbei wird die dem Film innewohnende Struktur sichtbar gemacht. Das Bildbeispiel zeigt links einen Ausschnitt eines rgb-Scans (Fujicolor Superia 1600) und rechts den Ausschnitt eines s/w-Scans (Kodak T-Max 3200). Beide Filme wurden in der Entwicklung gepusht. Ergebnisse sind vom Film und Bildausschnitt abhängig und können erheblich variieren. Daher ist ein vorheriger Test in jedem Fall ratsam. Preise und Formate ... >> 

Professional Scaling

Bei der Skalierung von 1:1 Scan-Dateien mit 4800 dpi auf das Großbild-Ausgabeformat mit 300 dpi werden feinster Struktur in der Körnung und Bildschärfen erhalten.

Abhängig vom Motiv kann es für die Printqualität förderlich sein das Ausgabeformat in einer höheren Bildauflösung als 300 dpi anzulegen.

High End Scans

Professional Scans von Film- und Aufsichtsvorlagen · Infrarot Kanal · 24 x 36 mm bis A4 · Art Repro

Spezial · s/w

Im analogen Foto-Fachlabor ist die s/w - Technik ein Spezialgebiet. Ebenso im Fine Art Print ...

Fine Art Print · Giclée

13 x 18 cm111,8 x 350 cm · max. 2880 dpi · 11-Farb Epson Ultra Chrome™ HDR Pigment Ink

Print Paper

Für Ihre Fine Art Prints verwenden wir Print Paper von Hahnemühle und Epson

Qualität - Haltbarkeit

Museumsqualität · mit einer Haltbarkeit von ∅lich 120 Jahren und bis zu max. 200 Jahren

Kooperation

Kaschierungen, Rahmenbau und zertifizierte Transportboxen

Kontakt
HENRY LANDERS | Mobilfon: 0173 623 0060 | Email: atelier@hl-fineartprint.de

Atelier
HL - FINE ART PRINT | Buttmannstraße 13 | 13357 Berlin - Mitte


WIR AKZEPTIEREN
Preisliste | Impressum | AGB
Datenschutzerklärung | © Henry Landers 2012